Salvitila

Praxis für Hypnosecoaching und Entspannung

.... einfach lösen!



RESET - Kieferentspannung nach Philip Rafferty

Rafferty Energie System zur Entlastung des Temporo-Mandibular-Gelenkes


Die RESET-Kieferbalance nach Philip Rafferty ist eine sanfte, energetische Methode mit Wellness-Faktor.

Die Behandlung entfaltet besonders für überstrapazierte Kiefermuskeln und das Kiefergelenk ihre wohltuende Wirkung, die sich im ganzen Körper ausbreitet. Spezielle Handgriffe am und um den äußeren Kieferbereich lösen dort Verspannungen. Bei einer Reset-Behandlung passiert aber noch so viel mehr, da der Kiefer eine wichtige Rolle für den nervalen Informationsfluss spielt, vom Kopf bis zu den Füßen.

Klassische Reset-Behandlung

Um die beste Wirkung zu erzielen, wird bei Erstbehandlung empfohlen, 2 Balancen mit einem Abstand von sieben Tagen durchzuführen. Danach sollten noch ca. 4-6 Behandlungen erfolgen, jeweils mit ca. 4 Wochen Abstand. Das ist aber nicht unbedingt notwendig. Einige meiner Kunden nutzen Reset auch, um einfach nur mal abzuschalten. Eine Behandlung dauert ca. 60 Minuten (45 Minuten Behandlung plus Vor- und Nachgespräch).

Exklusive Reset-Behandlungen

Um den Wohlfühl-Faktor zu steigern und auch eine tiefer gehende Wirkung zu erzielen, kombiniere ich die klassische Reset-Behandlung mit zusätzlichen Entspannungselementen. Die Rückmeldungen meiner Kunden bestätigen die positiven Effekte.

  • Reset incl. Gesichtsmassage – Dauer ca. 70 Minuten
    Die Massage ist eine ideale Vorbereitung für die Haut und Muskulatur. Sie fördert die Durchblutung, macht sichtbar entspannte Gesichtszüge und ein frischeres Aussehen.

  • Reset incl. hypnotischer Tiefenentspannung – Dauer ca. 70 Minuten
    Durch die geführte Tiefenentspannung finden Körper und Geist schon vor der Reset-Behandlung zur Ruhe. Diese ganzheitliche Entspannung fördert die Regeneration des Körpers und macht die Wirkung der Reset-Behandlung insgesamt tiefgreifender.

  • Reset-All-inclusive-Behandlung – Dauer ca. 80 Minuten
    Diese Verwöhn-Behandlung beginnt mit der hypnotischen Tiefenentspannung für Körper und Geist, gefolgt von einer Gesichtsmassage. Den krönenden Abschluss bildet die Reset-Behandlung.


Knackpunkt Kiefer - Auslöser vieler Beschwerden

Der Kiefer steht über Muskeln, Sehnen und Faszien mit dem ganzen Körper in Verbindung. Daher kann sich eine Dysbalance auf vielfältige Art zeigen, z. B. durch

  • nächtliches Zähneknirschen
  • Knacken/Reiben im Kiefergelenk
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Kauen/Mund öffnen
  • Kopfschmerzen/Migräne/Tinnitus/Schwindel
  • müde Augen, verschwommenes Sehen
  • Missempfindungen oder Schmerzen im Gesicht
  • Verspannung in Nacken/Schulter
  • Probleme im Lendenwirbelbereich u. a. m.

Warum der Kiefer aus seiner Balance geraten kann

Wer viel Stress hat – sei es privat oder beruflich – versetzt sein Körpersystem in dauerhafte Alarmbereitschaft. Die Kiefermuskulatur gerät so in eine permanente Spannung.Diese ständige Anspannung - zum Teil sogar noch im Schlaf - bringt das Kiefergelenk mit der Zeit aus seiner natürlichen Position. Aber z. B. auch Schleudertrauma, längere Zahnbehandlungen oder die Krafteinwirkung beim Zähne ziehen können zur Dysbalance führen.


Wann ist die Reset-Behandlung auch noch sinnvoll?

Kurz vor einem Zahnabdruck ist eine Reset-Behandlung zu empfehlen. Die Passfähigkeit von Aufbiss-Schienen, Zahnersatz oder Zahnspangen wird optimiert, um spätere Fehlspannung beim Tragen erst gar nicht entstehen.

Für Patienten mit CMD, bei denen das Öffnen des Mundes schon erschwert oder schmerzhaft ist, kann Reset im Vorfeld einer physiotherapeutischen Behandlung oft eine erste Lösung der schmerzhaften Verspannungen bringen, so das dann die Physiotherapie leichter Durchführbar ist.

Oft hält der Kiefer auch emotionale Belastungen fest, an denen die Seele schon länger zu „knabbern“ hat. Löst sich die Dauerspannung in den Kiefermuskeln, kommen auch emotionale Blockaden in Fluss und die damit verbundenen alten Themen können sich lösen.

 
E-Mail
Anruf