Salvitila

Praxis für Hypnosecoaching und Entspannung

.... einfach lösen!



Hypnose bei Tinnitus

Hypnose hat sich bei stress- und verspannungsbedingtem Tinnitus als gute Möglichkeit erwiesen, störende Ohrgeräusche zu lindern. Stress verstärkt den Tinnitus. Der aufdringliche Ton im Ohr erzeugt wiederum eine erhöhte Stressreaktion des Körpers. Hier kann die Hypnose helfen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Was ich mit Hypnose für Sie tun kann

Auf körperlicher Ebene haben die Tinnitus-Hypnosen eine beruhigende Wirkung auf das durch den Dauerton gereizte Nervensystem. Der Stresshormonspiegel sinkt, so dass Anspannungen in Muskeln und Gefäßen nachlassen. Auf emotionaler Ebene wirken die Hypnosen, weil Sie lernen, den Tinnitus anders zu bewerten und ihm die Aufmerksamkeit zu entziehen.

Gleichzeitig lernen Sie auch, wieder achtsamer für Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu sein. Viele Tinnitusbetroffene setzen sich pausenlos für die Belange anderer Menschen ein (Familie, Arbeit etc.) und verlieren sich selbst dabei aus dem Blick. Dabei erschöpfen sich dann ungewollt die eigenen Kraftreserven. Die Hypnosen helfen, um wieder aufzutanken und langfristig die Achstamkeit für sich selbst zu schulen.

Weitere Möglichkeiten

Die Entspannung der Kiefermuskulatur spielt beim Tinnitus eine  wichtige Rolle. Mit der Reset-Kieferentspannung und/oder speziellen Hypnosen bei Zähneknirschen biete ich Ihnen weitere Möglichkeiten, über gezielte Kieferentspannung Stress zu reduzieren und das Ohrgeräusch zu beeinflussen.
Klicke hier für Infos: Reset Kieferentspannung oder Hypnose Zähneknirschen (Bruxismus)


Was Sie selbst tun können - Selbsthilfe durch Selbst-Hypnose      

Auf Wunsch erlernen Sie in meiner Praxis auch die Selbst-Hypnose. Bei regelmäßiger Anwendung zu Hause festigt und intensiviert sich der positive Effekt der Tinnitus-Hypnosen. Sie machen außerdem die Erfahrung, dass Sie Ihren Beschwerden nicht hilflos ausgeliefert sind. Damit besitzen Sie ein kraftvolles Werkzeug, mit dem Sie sich jederzeit helfen können.

Allgemeines bei Hypnose

Sie behalten während einer Hypnose Ihre Kontrolle. Sinne und Bewußtsein sind entspannt - aber wach. Sie nehmen alles wahr und nichts kann gegen Ihren Willen geschehen. Veränderung ist nur dann möglich, wenn Sie mit den vorgeschlagenen Ideen und Bildern (Suggestionen) einverstanden sind. Sie entscheiden also immer mit wachem und kritischem Bewußtsein, ob oder welche Suggestion Sie annehmen wollen.

Der Ablauf in meiner Praxis   

Um den Weg der Hypnose zu gehen, ist eine vertrauensvolle Basis und ein Gefühl von Sicherheit wichtig. Damit Sie sich darüber Klarheit verschaffen können, biete ich Ihnen ein Info-Gespräch (bis zu 30 Minuten) zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Klären Ihrer Fragen an. Das Info-Gespräch ist kostenlos und Sie können zu Hause in Ruhe entscheiden, ob Sie diesen Weg gehen möchten.

Vor der ersten Behandlung erfolgt ein ausführliches Anamnese-Gespräch, in dem wir auch Ihre genauen Ziele sowie das weitere Vorgehen besprechen. Das Anamnese-Gespräch ist die Grundlage, mit der ich die erste Hypnosesitzung für Sie ausarbeite. Erst dann folgen die Behandlungstermine.

 
E-Mail
Anruf